Debian7-Neue-Sources-LST: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Host-Unlimited.de Knowledge Base
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
Um mit Debian 7 weiterhin Updates per apt-get und aptitude beziehen zu können, muss eine Änderung in der sources.lst im Verzeichnis /etc/apt/ vorgenommen werden.
+
Um mit Debian 7 weiterhin Updates per apt-get und aptitude beziehen zu können, muss eine Änderung in der sources.list im Verzeichnis /etc/apt/ vorgenommen werden.
  
 
Sichern Sie dazu die alte Liste mit:
 
Sichern Sie dazu die alte Liste mit:
Zeile 22: Zeile 22:
  
 
   apt-get update
 
   apt-get update
 +
 +
 +
 +
Anmerkung:
 +
Mitunter heißt die Datei auch .lst statt list (Je nach Sprachversion)

Aktuelle Version vom 23. Mai 2019, 11:50 Uhr

Um mit Debian 7 weiterhin Updates per apt-get und aptitude beziehen zu können, muss eine Änderung in der sources.list im Verzeichnis /etc/apt/ vorgenommen werden.

Sichern Sie dazu die alte Liste mit:

 cp sources.list sources.list.old.backup

und erstellen Sie dann eine neue Liste "sources.lst" z.B. mit vim oder nano und fügen Sie die neuen Archiv-Spiegel Server (Siehe unten) ein

 nano sources.list


Neuer Inhalt der sources.list von /etc/apt/sources.list

 deb http://ftp.de.debian.org/debian/ stable main contrib non-free
 deb-src http://ftp.de.debian.org/debian/ stable main contrib non-free
 deb http://security.debian.org/ stable/updates main contrib non-free
 deb-src http://security.debian.org/ stable/updates main contrib non-free


Zum Einlesen:

 apt-get update


Anmerkung: Mitunter heißt die Datei auch .lst statt list (Je nach Sprachversion)