Partitionierung bei Linux-Installation

Aus Host-Unlimited.de Knowledge Base
Wechseln zu: Navigation, Suche

Habt ihr die ersten Schritte einer Linux-Installation abgeschlossen, zeigt euch dieser Beitrag wie ihr eure Festplatte richtig partitioniert.

1. Loggt euch auf TightVNC mit eurer VNC Adresse ein. (Die Adresse findet ihr im Interface in der Konsole.)

Dateibeschreibung/Tooltip


2. Seid ihr im Menü "Festplatten Partitionieren, wählt unten die letzte Option Manuell aus.

3. Klickt nun die Festplatte an auf der ihr Linux installieren wollt. Ihr werdet gefragt ob ihr eine neue Partitionstabelle erstellen möchtet, klickt auf ja.

4. Erstellt jetzt eine neue Partition, und weist ihr 200MB zu hängt sie am Anfang ein. Als "Typ" wählt ihr "Primär". Im nächsten Fenster wählt ihr unter Einbindungspunkt /boot aus und klickt auf weiter. Beendet nun das Anlegen der Partition.

5. Richtet nun wieder eine neue Partition, wie viel Speicher dieser Partition zugewiesen wird ist unterschiedlich und hängt ihn wieder vorne an als "Typ" wählt ihr erneut "Primär". Ich verfüge über einen Server mit 50GB Speicherplatz und weise der Partition 47GB zu. (Wieso ich ihr nicht alles zuweise, seht ihr im nächsten Schritt. Wichtig ist aber dass ihr mindestens so viel Speicher übrig lasst, wie ihr RAM-Speicher im Server habt.) Wählt als Einbindungspunkt Wurzeldateisystem kurz "/" aus und beendet wieder das Anlegen der Partition.

6. Erstellt nun noch einemal eine neue Partition, und weist ihr die Größe des Ram-Speichers zu. Wählt als Typ nun Logisch aus und stellt bei "Benutzen als:" Auslagerungsspeicher (Swap) ein. Beendet wieder die Partitionierung, und wählt danach "Partitionierung beenden und Änderungen übernehmen." Speichert alle Änderungen, und die Festplatte wird formatiert. Danach wird das Grundsystem installiert.

Viel Spaß mit dem Server wünscht euch das Team von Host-Unlimited.